• Mitteilungen,  Religionsunterricht

    Religionsunterricht

    Im Schuljahr 2019/2020 unterrichten in Bellach: Säule (ökumenisch in der Schule) 1. Kl. Dorothee Equagoo 2. Kl. Evelyne Staufer 3. Kl. Salome Blum 4. Kl. Salome Blum 5a und 6b Davide Bordenca 5b und 6a Renate Wyss Säule (konfessionell im Pfarrsaal) 1. und 2. Kl. Evelyne Staufer 3., 4. und 6. Kl. Davide Bordenca 5. Kl. Renate Wyss

  • Mitteilungen,  Religionsunterricht

    Religionsunterricht

    Verabschiedung Wir verabschieden uns von Rita Meer, die 16 Jahre in Bellach Religionsunterricht erteilte. Sie war auf verschiedenen Stufen tätig, ihr Schwerpunkt lag bei der 1. und 2. Klasse. Im Laufe der Zeit gab es viele Veränderungen, so wurde das Zwei-Säulen-Modell eingeführt. Damit kamen zum schulischen Unterricht, der nun ökumenisch erfolgt, die konfessionellen Religionsnachmittage im Pfarrsaal und Kirche. Rita Meer gestaltete diese und Familiengottesdienste. Mit der Umstellung auf den Pastoralraum veränderte sich die Situation aufs Neue. Wir danken Rita Meer für ihre langjährige Tätigkeit in der Pfarrei Bellach und wünschen ihr für ihr Engagement in ihrer Heimatpfarrei Flumenthal alles Gute und Gottes Segen. Herzlich willkommen Neu in der Pfarrei Bellach,…

  • Erstkommunion,  Gottesdienst,  Religionsunterricht,  Sakramente

    Erstkommunion im Pastoralraum

    Wir freuen uns mit euchGut sechzig Mädchen und Buben feiern in diesen Tagen das Fest der Erstkommunion. Seit Beginn des Schuljahres bereiten sie sich darauf vor. Sie haben sich mit Jesus befasst, dem die Gemeinschaft mit allen Menschen ganz wichtig ist. Sie haben sich gefragt, wie Gemeinschaft bei uns leben kann und was uns Kraft gibt, gut zueinander zu sein. Sie haben Brot gebacken und geteilt, denn wo wir Brot und Segen teilen, ist Jesus ganz bei uns. Die Kommunionfeiern sind: – am 28. April in Selzach und Langendorf – am 5. Mai in Lommiswil, zusammen mit den Kindern von Oberdorf – am 12. Mai in Bellach. Davide Bordenca und…

  • Religionsunterricht

    Religionsunterricht im Schuljahr 2018-19

    Der Religionsunterricht findet in unserem Pastoralraum nach dem 2.-Säulen- Modell statt. Die 1. Säule ist der wöchentliche Religionsunterricht in der Schule. Dieser wird von den beiden Landeskirchen finanziert und ist für alle Schüler und Schülerinnen offen. Die katholische oder reformierte Katechetin bzw. Katechet unterrichtet mit dem Ziel, die Schülerinnen und Schüler mit den jüdisch-christ- lichen Traditionen vertraut zu machen. Mit ihnen gemeinsam gehen sie auf die Suche nach den Spuren Gottes auf unserer Erde und werden sich der Verantwortung für unsere Umwelt, unseren Mitmenschen und uns selbst bewusst. Die 2. Säule des Unterrichtmodells dient der Beheimatung in der eigenen Konfession. An ein bis zwei Religionsnachmittagen pro Schuljahr lernen die Schüler…

  • Gottesdienst,  Religionsunterricht

    Familiengottesdienst zum Muttertag

    Eine Mutter – ein Multitalent. Mutter sein war schon immer mit sehr vielen Aufgaben und Verant- wortung verbunden. Für viele ist es ein Bedürfnis, den Muttertag zu feiern, für manche nur Stress. Einige Mütter wünschen sich lie- ber ein Zeichen zwischendurch. Aber jeder von uns hat Erinnerungen an den Muttertag. Die Schüler und Schülerinnen der fünften Klassen machen sich am Religionsnachmittag, am 5. April 2018 Gedanken zum Danke sagen. Sie werden den Muttertags-Gottesdienst mitgestalten. Auch mit der Frage: «Wie und warum danke ich meiner Mutter?» Zur Zeit Jesus gab es noch keinen Muttertag. Aber wofür hätte er Danke gesagt? Vielleicht für das Essen – die Ge- meinschaft – die Freiheit…

  • Erstkommunion,  Religionsunterricht,  Sakramente

    Erstkommunion 2018

    Feier der Erstkommunion Am Weissen Sonntag, 8. April, dürfen 15 Kinder mit ihren Familien das Fest der ersten heiligen Kommunion begehen. Unter dem Motto «Mit Jesus im Boot» haben wir bei den verschiedenen Anlässen biblische Texte dazu gehört und sind so Jesus immer näher gekommen. Er ist unser Freund und Helfer in allen Lebenslagen.Wir freuen uns mit Gioia Annunziata, Omar Baumgartner, Livia Bläsi, Brunner Simon, Dello Russo Pasquale, Ligia Dias Vicente, Aurora Dominkovits, Letisha Hatchett, Elias Kesina, Fellona Laski, Kevin Mangialardo, Jonas Neuenschwander, Alessandro Prontera, Gabriel Rubini, Luis Weidenbusch auf ihr grosses Fest. Wir wünschen den Erstkommunionkindern und ihren Familien Gottes Segen; möge ihre Freundschaft mit Gott in Jesus Christus…

  • Religionsunterricht,  Sakramente

    Versöhungsweg 2018

    Verbunden sein – Miteinander in Beziehung stehen Der Mensch ist ein Beziehungswesen. Die Schüler und Schülerinnen der vierten Klasse haben sich in den Religionsnachmittagen mit ihren Beziehungsnetz auseinandergesetzt. Sie stellten sich die Fragen: Mit wem bin ich verbunden? Was trägt mich? Was führt dazu, dass das Netz reisst? Wie kann ich es wieder reparieren? Wo und wie hat Gott Raum und Platz im Netz? Im Versöhnungsweg am 17. März setzten sie sich anhand verschiedener Stationen gemeinsam mit einer erwachsenen Bezugsperson mit diesen Fragen auseinander. Am Ende des Weges sind sie zum Versöhnungsgespräch mit Pater Antony eingeladen. Als Dankeschön, dass wir immer wieder zu Gott gehen können und er uns hilft,…

  • Gottesdienst,  Religionsunterricht,  Sakramente

    Blockanlass auf dem Versöhnungsweg

    Vorbereitung Sakrament der Versöhnung Mittwoch, 21. Februar, von 14.00 bis 16.00 Uhr Thema: Verbunden sein – 10 Gebote eine Orientierungshilfe? Freitag, 2. März von 13.45 bis 16.00 Uhr Thema: Verbunden sein – Sakrament der Versöhnung – Vorbereitung Dankgottesdienst. Jeder Mensch lebt in Beziehung. Zur Vorbereitung auf das Sakrament der Versöhnung haben die Schüler und Schülerinnen der 4. Klasse zunächst ihr Beziehungsnetz bildlich dargestellt und sich danach Gedanken gemacht, was trennt und was verbindet uns? Denn in der Versöhnung bin ich bereit, Trennendes zu verbinden und Verbindendes zu stärken.

  • Erstkommunion,  Religionsunterricht,  Sakramente

    Erstkommunion Elternabend

    Dienstag, 27. Februar, 19.30 Uhr Gerne lade ich Sie, liebe Eltern, zum 2. Elternabend auf dem Weg zur Erstkommunion ihres Kindes ein. Wir werden uns an diesem Abend einige Gedanken zur Feier des Gottesdienstes, der Eucharistie machen und praktische Sachen zur Erstkommunion besprechen. Es ist wünschenswert, dass von jedem Kind ein Elternteil an diesem Abend dabei sein kann.