Allgemein

Jubla-SoLa 2020

Das diesjährige Sommerlager der Jungwacht Blauring Bellach stand ganz unter dem Motto Feiern! Das Lagerthema „Das verrückte Lagerjahr – 7 Tage 7 Feste“ versprach viel Spass und war somit der perfekte Einstieg in die wohlverdienten grossen Sommerferien. Bereits bei der Besammlung ist den 27 Kindern die komische Datumsanzeige aufgefallen. Was ist der 31.10.2020 wohl für ein Tag?! Die Teilnehmer konnten während der kurzen Carfahrt nach Riffenmatt ausgiebig darüber spekulieren, was es mit diesem Datum auf sich hat. Beim Lagerhaus angekommen, mussten wir zuerst die wunderschöne Aussicht bestaunen! Danach erklärten wir den Kindern, dass die Datumsanzeige unserer Uhr kaputt ist und diese unkontrollierte Sprünge macht. Nun konnten die Lagerwoche respektive die Feste beginnen!

Wir schnitzten Chohlräbli an Halloween, bastelten Laternen für das Lichterfest in Indien, gestalteten unsere eigenen Fasnachtsmasken und und und…..

Die alljährliche Wanderung fand unter dem Motto „St. Patricks Day“ statt. Wir trugen alle grüne T-Shirts und waren mit verschiedenen Accessoires ausgerüstet. Bischof Patrick führte die quirlige Gruppe durch das wunderschöne Gantrisch-Gebiet. Als der steile Aufstieg (endlich) geschafft war, ging es hoch über den Bäumen auf dem sogenannten Gäggerstäg weiter. Die Aussicht war auch da wieder grandios und gehört sicher zu den Highlights in dieser Woche. Nach dem Mittagshalt machten wir noch einen kleinen Ausflug in die Zwergen- und Feenwelt. Die Kinder konnten unter der Aufsicht einer Leitperson die sagenumwobene Höhle, das Cheesereloch, bestaunen.

Die 2. Hälfte der Lagerwoche ging genauso spannend weiter. Die Kinder konnten beim Kampf Gessler vs. Wilhelm Tell beweisen, wer die schönsten Popcorn über dem Lagerfeuer machen kann. An Ostern wurden selbstverständlich Ostereier bemalt und am Freitag war die grosse Weihnachtsfeier inklusive Bescherung.

Unsere Lagerwoche war ein voller Erfolg. Keine gravierenden Verletzungen, ultrafeine Verpflegung durch das Küchenteam und eine Hammeraussicht vom Lagerhaus auf die umliegende Landschaft .

Nach dem wir langsam aber sicher das bekannte Lagerloch überwunden haben, freuen wir uns schon wieder auf das SOLA 2021!

JUBLA Bellach, Natascha Küng