Events,  Pastoralraum

Ökumenischer Gottesdienst und Suppentag zur Fastenzeit

Am Sonntag, den 24. März 2019 konnten die Firmlinge und Konfirmanden zusammen mit Luisa Heislbetz, Gabi Wartmann und Cornelia Binzegger einen ökumenischen Gottesdienst und Suppentag bestreiten. Der Gottesdienst war dem Thema 50 Jahre Ökumenische Kampagne gewidmet. Nebst einer beherzten Predigt von Pfarrerin Gabi Wartmann sowie einer wunderbaren musikalischen Darbietung durch den Organist Rolf Bischof und den Chor haben die Firmlinge und Konfirmanden in einem spannenden, von ihnen geschriebenen Dialog, der aus den wichtigsten Themen der vergangenen 50 Jahre bestand, vorgetragen. Symbolisch kochten sie dazu eine Suppe, die aufgezeigt hat, wie wichtig doch das Salz und Licht im Leben ist. Anschliessend wurden alle zum gemeinsamen Suppenessen eingeladen. Ein tolles Küchenteam hat eine feine Minestrone und Pilzsuppe gekocht und zum Abschluss gab es eine reiche Variation an selbst gemachten Desserts. Bedient wurden Jung und Alt von den Firmlingen und Konfirmanden, die auch hier einen tollen Einsatz geleistet haben. Allen Beteiligten möchten wir herzlich für diesen gelungenen Tag danken. Den wahren Christen erkennt man in der Demut und Dankbarkeit und in der Fähigkeit, über die Fehler und Schwächen der Mitmenschen hinwegzusehen und sie herzlich in der Gemeinschaft willkommen zu heissen. Denn nur in der Gemeinschaft entsteht das Salz und das Licht, das uns die Kraft und Würze einer wärmenden Suppe schenkt.