Allgemein

Fastenopferversand PML

In fröhlicher Runde und voller Elan haben unsere Firmlinge das diesjährige Fastenopfermaterial verpackt. Für den gesamten Pastoralraum waren ca. 2500 Briefe zu versenden, die die Jugendlichen in ca. 3 Stunden bereitstellten. Lockere Gespräche und rhythmische Musik
sorgten für gute Stimmung. Selbstverständlich haben wir die engagierten Firmlinge für die geleistete Arbeit auch entsprechend gestärkt. Ihr Bärenhunger wurde mit selbstgemachter Pizza von Cornelia gestillt. Sie hat auch bestens geschmeckt, denn die letzten haben das Pfarrhausbistro in Langendorf erst um 19.00 Uhr verlassen. Wir danken ihnen im Namen des gesamten Pastoralraumes herzlich für ihren exemplarischen Einsatz, der auch ein christliches Zeichen ihres Wohlwollens für die benachteiligten Menschen dieser Welt ist.

Gilbert Schuppli und Cornelia Binzegger