Archiv für die Kategorie „Erstkommunion“

Erstkommunion 2018

Erstkommunion 2018
«Mit Jesus im Boot: Jesus stillt den Sturm»….Lukas 8.22-25 Mit diesem Bibeltext wollen wir uns gemeinsam auf den Weg zur Erstkommunion machen. Vieles werden wir zusammen erleben und Jesus näher kennenlernen. In einem Lied, das wir sicher singen werden, heisst es: «Mit Jesus im Boot kann ich lachen in dem Sturm auf dem Weg nach Haus.» Lachen bei stürmischen Winden; in Sicherheit von Jesus beschützt; getragen von seiner Liebe auf dem Weg zum grossen Fest.
Der Elternabend der neuen Erstkommunionkinder findet am Dienstag, 24. Oktober 2017, um 19.30 Uhr im Pfarreisaal statt. Alle Eltern haben eine Einladung dazu bekommen.
Den ersten Nachmittag auf dem Weg zum grossen Fest halten wir ebenfalls am Dienstag, 24. Oktober von 13.30 bis 15.30 Uhr im Pfarreisaal. An diesem Nachmittag möchten wir zusammen sein, uns näher kennenlernen und uns Gedanken zu Jesus machen.
Alle haben eine Einladung bekommen. Ich freue mich auf die Begegnungen am Elternabend und den Nachmittagen mit den Kindern. Bea Corti

Erstkommunion Blockanlass

Erstkommunion 2017
Zusammen mit der ganzen Pfarrgemeinschaft freuen wir uns über unsere Erstkommunionkinder:

Gino Brunello, Céline Bürki, Matteo Cetrangolo, Mael Grolimund, Jelena Hard, Lotta Lüthi, Sofia Meierhans, Janine Morand, Ilaria Prontera, Julio Santos do Amaral, Romina Schildknecht. Seit einem guten halben Jahr haben sich die Kinder auf die Feier der Erstkommunion vorbereitet. Die Psalmworte «Denn bei dir ist die Quelle des Lebens» Ps 36.10 standen am Auftakt der Vorbereitungszeit und werden die Kinder auch durch den Festgottesdienst begleiten. Im Sakrament der Eucharistie (Kommunion) kommt die innere Verbindung zwischen Jesus und den Menschen in besonderem Masse zum Ausdruck. Ich wünsche den Kindern und ihren Familien eine echte Begegnung im Sakrament und anschliessend eine tolle Familienfeier zu diesem Fest. Bea Corti

Blocknachmittag Erstkommunion

Am Freitag, 17. März 2017, treffen sich die Kommunionkinder um 15.30 Uhr im Pfarreisaal. Das tragende Element der Erstkommunion ist im Begriff selbst enthalten. Die Kinder empfangen zum ersten Mal die Kommunion (Eucharistie). Wir werden uns an diesem Nachmittag Gedanken darüber machen, was das Besondere dieses Stückes Brot ist. Zudem bekommen die Kinder einen Einblick in den Ministrantendienst. Nach der Erstkommunion können die Kinder in die Ministrantenschar aufgenommen werden und zusammen mit vielen anderen einerseits tolle Gruppenstunden erleben und anderseits bei unserem Pfarreigottesdienst aktiv mitwirken. Am Samstag, 25. März, werden die Kommunionkinder zusammen mit den Kindern von Lommiswil dann einmal selber Hand anlegen. Unter fachkundiger Anleitung einer Elterngruppe werden wir ab 9.30 Uhr im Backhüsli ein Brot von Grund auf selbst herstellen. Zutaten mischen, kneten, aufgehen lassen, formen und bei richtiger Temperatur backen. Verschiedene Kunstwerke aus Brot geformt werden den sonntäglichen Frühstückstisch der Familien bereichern. Ich freue mich auf diese beiden Treffen. Bea Corti

Blocknachmittag Erstkommunion

Freitag, 17. März, 15.30–17.30 Uhr

Nach dem Nachmittag zum Thema Versöhnung möchten wir nun das Geheimnis der Eucharistie entdecken. Geheimnisse sind immer etwas Spezielles und begleiten uns in unserem Leben. Meine Freude über das umsorgt und begleitet sein durch Jesus möchte ich den Erstkommunikanten weitergeben, damit sie ebenso freudig auf dieses Sakrament zugehen. Helfen Sie mit, indem Sie für unsere Erstkommunionkinder beten und sie dadurch Kraft und Mut bekommen auf ihrem Lebensweg.

Blocknachmittag Erstkommunion

Ich hoffe, dass alle schöne und erholsame Weihnachtstage verbringen durften und wünsche Ihnen einen guten Start ins neue Jahr.

Die Erstkommunionkinder stellten sich im ersten Gottesdienst vom 6. November vor und erklärten den Gottesdienstbesuchern, warum Wasser für sie wichtig ist. Daraus ist das Bild, mit den Händen aus denen Wasser fliesst, das zur Quelle des Lebens wird, entstanden.
Im nächsten Vorbereitungsblock werden wir uns Gedanken zur Taufe machen. Was weiss ich von der Taufe? Dazu sind die Kinder
am 6. Januar zum Blocknachmittag um 15.30 Uhr in den Pfarreisaal eingeladen. Im Sonntagsgottesdienst vom 8. Januar werden
die Kinder ihr Taufgelübde erneuern. Ich freue mich auf die Kinder und den bevorstehenden Gottesdienst.
Bea Corti

Die Feier der Erstkommunion 2016

«Lasst die Kinder zu mir kommen …» Mk 10,13

Für elf Kinder aus unserer Pfarrei mündet die Vorbereitungszeit im feierlichen Festgottesdienst, in dem sie zum ersten Mal die Kommunion empfangen dürfen. Kommunion heisst auf Deutsch Gemeinschaft. Gemeinschaft ist ein zentraler Begriff für das Leben in und aus dem Glauben. Denn niemand glaubt für sich allein. Wir feiern unsern Glauben und unsere Hoffnungen gemeinsam und sind im Sakrament der Eucharistie auch in besonderer Weise in die Gemeinschaft mit Gott  eingenommen.

Im Alten Testament ist der Regenbogen das Zeichen für den Bund der Gemeinschaft, den Gott mit den Menschen geschlossen hat. Der Regenbogen hat die Kinder auch während der Vorbereitungszeit begleitet. Jesus ruft alle zu dieser Gemeinschaft zusammen, klein und gross, Erwachsene wie Kinder. Die erste heilige Kommunion dürfen empfangen:

Lukas Bläsi; Melanie Brunner; Ana Sofia Carvalho Santos; Mario Dello Russo; Anna Grimm; Pjeter Laski; Iris Matrangolo; James Pocher; Amélie Rhyn; Chloé Rüttimann; Bavana Yogarajah.

Wir freuen uns mit den Kindern, ihren Paten und Eltern auf diesen besonderen Moment und wünschen allen einen bereichernden Tag.

Für die Pfarrei, Markus Stalder

Die Erstkommunikanten treffen sich im Rahmen der Vorbereitung auf die Erstkommunion am 29. Januar zum Thema: «Ich bin von Gott geliebt» im Pfarreisaal. Wir werden miteinander versuchen Fehler zu bekennen und sie Gott anzuvertrauen. Die Kinder erhalten eine Einladung.

Erstkommunionvorbereitung 2016

Start der Erstkommunionvorbereitung 2016

Nach den Herbstferien beginnt das neue Vorbereitungshalbjahr im Hinblick auf die

Feier der Erstkommunion am 3. April 2016.

Alle Eltern, deren Kinder sich auf die Erstkommunion vorbereiten werden, sind herzlich eingeladen zum

Elternabend am Dienstag, 20. Oktober 2015, von 19.30–20.30 Uhr im Pfarreisaal.

Für die Kinder ist im letzten Quartal 2015 ein dreiteiliger Vorbereitungsblock vorgesehen:

Freitag, 30. Oktober 2015, von 15.30–17.30 Uhr im Pfarreisaal (Ich bin ich)

Freitag, 6. November 2015, von 13.30–15.30 Uhr im Pfarreisaal (Ich besuche Gott)

Sonntag, 8. November 2015, um 9.30 Uhr Familiengottesdienst zum Start der Erstkommunionvorbereitung.

Ich freue mich, mit den Kindern und den Eltern eine gemeinsame Wegstrecke des Glaubens zu gehen.

Diakon Markus Stalder

Erstkommunionfeier

Am Sonntag nach Ostern feiern wir Erstkommunion. Neben dem wöchentlichen Religionsunterricht in der Schule haben sich die Kinder der 3. Klasse während eines guten halben Jahres in verschiedensten zusätzlichen Vorbereitungsblöcken auf die Feier der Erstkommunion vorbereitet.
Bild Thema Erstkommunion 2015
Das Wort Jesu: «Ich bin der Weinstock; ihr seid die Reben …» stand am Auftakt der Vorbereitungszeit, und es wird die Kinder auch durch den Festgottesdienst begleiten. Im Sakrament der Eucharistie (Kommunion) kommt die innere Verbindung zwischen Jesus und den Menschen in besonderem Masse zum Ausdruck.

Wir freuen uns mit
Gabriel Belenguer,
Kevin Blättler,
Leonardo Chianello,
Jana Hard,
Zod Mollet,
Xenia Signoroni,
Tina Brunello,
Leandro Falco,
Timo Fröhlicher,
Kevin Loretan,
Luana Mazziotti,
Chiara Navone,
Nelson Sindani,
Alicia Schneider,
Erika Diaz und
Chris Kabeya
und wünschenihnen allen einen wunderbaren Festtag.

Erstkommunion – Backhüslitag / Rückblick

Brot zählt in unseren Breitengraden zu den Grundnahrungsmitteln.
Wer Brot hat, überlebt. Ebenso ist das Brot der Eucharistie ein Grundnahrungsmittel für unsere Seele. In ihr erfahren wir Kommunion,
nämlich Gemeinschaft mit Jesus und Gemeinschaft auch untereinander. Was braucht es eigentlich alles für ein einfaches und schmackhaftes
Brot? Mehl, Wasser, Hefe und Salz – kräftige Arme und viel Zeit. All das hatten die Erstkommunionkinder an einem wunderbaren Vor-Frühlingstag, an dem wir uns zusammen mit einer Elterngruppe im Backhüsli
getroffen haben.

Mit viel Elan und unter fachkundiger Anleitung und Unterstützung der Elterngruppe stellten die Erstkommunionkinder ihr eigenes Brot her.
Die Mühe des Knetens und des anschliessenden Versuches, mit dem eiskalten Wasser die Hände und Oberarme wieder frei von den eingetrockneten
Teigresten zu bekommen, wurde dann mit wunderbar duftenden Broten belohnt.

nächste Anlässe
News Archiv